Falkenausflug mit Drahteseln

Eine Radtour zu drei FALKEmedia Kunden!

 

FALKEmedia besuchte im Rahmen des jährlichen Firmenausfluges drei Kundenbetriebe und durfte interessante Eindrücke in den jeweiligen Produktionsstätten sammeln: Fuchs Metalltechnik GmbH, duomet GmbH und Härterei Michael Welser GmbH hießen uns Falken herzlich willkommen!

blank

Auf nach Ybbsitz zu Fuchs Metalltechnik, duomet und HMW!

Frisch war´s schon!

Das FALKENteam gönnte sich gemeinsam einen herbstlichen Firmenausflug nach Ybbsitz: Am frühen Morgen durften wir mit Haube und Handschuhen gerüstet (und noch in dichte Nebelschwaden gehüllt) unsere Radtour bei frischen 5°C vom FALKEnhorst aus starten. Eine Kolonne von neun radelnden Falken (einen mussten wir leider flügellahm zuhause lassen) strampelte sich am Radweg ab – darunter durchaus kultige Oldtimer wie ein Drei-Gang-Puch, aber auch moderne E-Bikes bahnten sich den Weg nach Ybbsitz. Spaßig war´s – und idyllisch! Das Herbstlaub raschelte unterm Gummi, der Dynamo surrte und die Ybbs plätscherte uns träge entgegen. Mhm, ob sich die Sonne heute wohl noch blicken lässt?

blank

Frisch war´s schon!

blank

Unser erster Halt: Fuchs Metalltechnik

Stanzteile und Drahtbiegeteile made in Austria

Bei Fuchs Metalltechnik GmbH angekommen, freuten sich unsere ausgekühlten Leiber (natürlich nur von uns Mädels – die Männer sind ja grundsätzlich anders temperiert) auf die beheizten Räumlichkeiten der Firma. Artig haben wir uns in Warnwesten packen lassen und folgten Stefan Schelmbauer durch die Produktionshallen. Beeindruckend: Riesige Maschinen, die geräuschvoll stanzten, bogen, drückten, zogen – sich stetig wiederholende Vorgänge, Abfolgen, Handgriffe – so ganz anders, als wir unseren Arbeitsalltag erleben. Markus Felber, einer der Geschäftsführer, führte uns noch durch die Zahlen zum Unternehmen und beantwortete geduldig all unsere Fragen.

Bringt Metall in Form: Blechteile, Rohrsysteme, Filter & Gehäuseteile

Unser nächster Halt: Die Firma duomet GmbH. Nun zeigte die Herbstsonne bereits ihre Kraft und das Blau und Silber des Firmengebäudes blitze uns strahlend entgegen. Harald Schnetzinger führt gemeinsam mit Willi Hilbinger die Geschäfte von duomet und begleitete uns durchs Unternehmen. Wir erfuhren, wieviel Aufwand dahinter steckt, den Verzug von Rohren nach dem Schweißen zu berücksichtigen, auszugleichen – von Maschine oder per Handarbeit, wie Dichtheitsprüfungen bei fertigen Produkten gemacht werden, wieviel Vorarbeit es kostet, dass es gelingt, hauchdünne Wannen für Flugzeuge zu ziehen, … Die große Laserschneidanlage, deren Arm in Sekundenschnelle über die Metallteile flitzt, blieb uns besonders in Erinnerung. Auch Zukunftsmusik zur 3D Drucktechnik durften wir gespannt lauschen.

blank

Als Dankeschön für die Firmenführungen und interessanten Infos überreichten wir unseren Kunden ein (kleines) Geschenk - wie hier duomet-Geschäftsführer Harald Schnetzinger.

blank

Die letzte Station auf unserer Tour: HMW - Härterei Michael Welser

Härten und Beschichten: Heute. Morgen. Wissen.

Nach einem leckeren Mittagessen in der Pizzeria drohte uns die Müdigkeit zu übermannen. Die Bewegung an der frischen Luft, die aufgesogenen neuen Informationen und die gehaltvolle Rast im warmen Stüberl drohten ihren Tribut zu fordern: der ein oder andere herzhafte Gähner ließ unsere Räder langsamer Richtung HMW rollen. Doch sobald uns Geschäftsführer Robert Nöbauer bei HMW empfing und uns durch die heiligen Hallen des Härtens führte, waren wir wieder voll da. Die Ausführungen zu den verschiedenen Stahltypen und Methoden des Härtens rüttelte die Physiker und Chemiker in uns wach. Viele Informationen, die uns zu Schulzeiten als lästig und unbrauchbar erschienen, wurden nun vor unseren Augen praxistauglich. Im feschen Aufenthaltsraum bei HMW ließen wir unseren Tag gemütlich ausklingen.

Verständnis und Fingerspitzengefühl

Abschließendes Resümee: Wir konnten kaum glauben, wie viele Produkte unseres täglichen Gebrauchs hier bei uns in der Gegend hergestellt werden. Die Herausforderungen von produzierenden Betrieben sind gewaltig, die Fertigungshallen samt Lager ebenso. Mit dem Wissen, wie viel unsere Region und unsere Kundenbetriebe leisten, und den vielen neuen Hintergrundinfos, fühlen wir uns nun noch besser gewappnet, zukünftige Projekte für diese Firmen in ihrem Sinne zu realisieren.

 

 

Beitrag teilen:

Seite
teilen
Seite
teilen
Seite
teilen
Seite
teilen
Seite
teilen
Seite
teilen
Seite
teilen

Wir sind stolz, so innovative und leistungsfähige Unternehmen wie Fuchs Metall, duomet und HMW im Marketing begleiten zu dürfen!– das dankbare FALKEmedia-Team