FALKEmedia & Worthington holen Platz 3 beim Constantinus-Award!

Diese Auszeichnung prämiert alljährlich herausragende Projekte der österreichischen Beratungs- und IT-Branche.

Matthias Wagner, Nadja Steinhammer und Markus Steiner mit der Constantinus-Urkunde

Matthias Wagner, Nadja Steinhammer und Markus Steiner bei der Preisverleihung. ©: FV UBIT/Caro Strasnik

Nach dem hervorragenden 1. Platz 2021 haben wir erneut beim Constantinus-Award zugeschlagen: Mit einem digitalen Employer-Branding-Projekt unter dem Namen „Digitales Employer Branding als Antwort auf Fachkräftemangel und Corona-Müdigkeit“ für unseren Kunden Worthington Cylinders belegten wir den dritten Platz in der Kategorie „Human Resources, Ethik und CSR“!

Seit Jahren legt Worthington Cylinders in Kienberg bei Gaming sehr viel Wert auf gutes Arbeitsklima und hohe Mitarbeiterzufriedenheit. Laufende Spitzenpositionen bei Arbeitgeber-Rankings bestätigen diesen Weg. Nach Monaten mit wenig Kontakt zu Teamkolleg:innen, Home-Office und immer neuen Krisen, sehnen sich die Mitarbeiter:innen mehr denn je nach Sicherheit und Gemeinschaft.

 

Eine Möglichkeit, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken, haben wir in einem gemeinsamen Projekt umgesetzt: Verbesserte, interne Kommunikation durch ein modernisiertes Unternehmens-Intranet, das Smartphones, Laptops und Bildschirme im Unternehmen gleichermaßen bespielt. Ein verbindendes System, zentral gesteuert, versorgt die gesamte Belegschaft mit interessanten Infos rund ums Unternehmen und die Menschen darin.

Die Fachjury lobte am Projekt vor allem die abteilungsübergreifende Umsetzung: Marketing, Human Resources und IT brachten ihre Stärken ein und wurden von FALKEmedia koordiniert.

 

Diese Auszeichnung ist eine große Ehre für das gesamte Team und bestätigt unsere Ausrichtung als professioneller Anbieter, der Marketing & Technologie miteinander verbindet– Matthias Wagner, Geschäftsführer bei FALKEmedia

 

Gütesiegel Constantinus-Award 2022
Wir freuen uns über den 3. Platz beim Constantinus-Award im Bereich Human Resources, Ethik & Corporate social responsibility.

Die Verleihung des Constantinus Awards wurde auch via LIVE-Stream übertragen. Hier ein kleiner Zusammenschnitt:

 


 

Symbolansicht des Intranet-Systems auf verschiedenen Geräten

Das moderne Intranet ist auf allen Geräten mit dabei.

blank

Die Bildschirme laden zur Interaktion per Smartphone ein, um Themen im Intranet detailliert anzusehen.

Gruppe von Mitarbeitern vor Infoscreen im Gangbereich

Die Infoscreens befinden sich an Stellen, wo Mitarbeiter:innen ins Gespräch kommen und sich etwas Zeit nehmen können.

Ist „Intranet“ nicht etwas total veraltetes? Was ist eigentlich Corona-Müdigkeit? Und braucht man dafür nicht eigentlich eine IT-Firma?

Worin die Herausforderungen für dieses Projekt lagen, welche Lösungswege eingeschlagen wurden und weitere Hintergrundinformationen rund um das Projekt finden Sie hier.

Die Arbeit an der eigenen Arbeitgebermarke verstehen wir als einen gesunden Mix aus viel zuhören, viel „Zwischen den Zeilen lesen“ und einer professionellen Kommunikation im Unternehmen.

Falls Sie Interesse haben, diese Themen in Ihrem Unternehmen in Angriff zu nehmen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme:

Jetzt unverbindlich Termin vereinbaren