Social Media Newsletter – Juli 2017

Die perfekte Lektüre für heiße Sommertage

 

Pssst aufgepasst… zum Gustieren gibt’s hier die aktuelle Ausgabe unseres Social Media Newsletters. Der Newsletter wird monatlich von unsere Social-Media-Expertin Marion Aigner verfasst und liefert spannende Einblicke in die Welt der Sozialen Medien.

 

In der Juli-Ausgabe erfährst du

  • was es bei Facebook zu feiern gibt
  • wie Facebook die Qualität im Newsfeed erhöhen möchte
  • was es mit dem Wörtchen „vong“ auf sich hat
  • woran du gefakte Facebook-Gewinnspiele erkennst
  • und wo es den nächsten WLAN-Hotspot gibt.
Das Headerbild vom Social Media Newsletter von FALKEmedia.

Marion Aigner liefert in ihrem Newsletter monatlich frische News aus der Social-Media-Welt.


 

Facebook bedankt sich bei den 2 Milliarden Fans mit einer Videobotschaft.

Facebook feiert 2 Mrd. Nutzer. Als Dankeschön gab's für alle eine persönliche Videobotschaft.

2 Milliarden aktive Facebook-Nutzer

Der historische Meilenstein ist erreicht. Am 27. Juni gab Mark Zuckerberg in einem Posting bekannt, dass Facebook die 2-Milliarden-Nutzer-Marke geknackt hat. Mit den Worten „Wir machen Fortschritte dabei, die Welt zu verbinden, nun lasst uns die Welt enger zusammenbringen. Es ist eine Ehre, mit Euch auf dieser Reise zu sein“, bedankt sich der Facebook-Gründer bei allen Nutzern. Zur Feier des Tages gab es für jedes Facebook-Mitglied auch eine personalisierte Dankesbotschaft in Form eines Videos.

 

Hier kannst du dir deine persönliche Dankesbotschaft anschauen


 

Mehr Relevanz im Newsfeed

Nach der Reduktion von reißerischen Posting-Titel und Links, die auf wenig qualitative Websites führen, setzt Facebook nun wieder ein neues Newsfeed-Update in Kraft: Die Herabstufung von irrelevanten Links. Link-Postings, die von Personen stammen, die regelmäßig eine große Anzahl öffentlicher Beiträge mit sinnlosen Links teilen, werden als weniger relevant eingestuft. Damit möchte Facebook die Qualität im Newsfeed erhöhen.

 

Mehr zum neuen Algorithmus-Update auf www.thomashutter.com

Ein Facebook-Posting mit einem irrelevanten Link.

Facebook stuft irrelevante Links herab.


 

Ein Vong-Spruch

Das Wörtchen "vong" ist der neueste Trend in Sozialen Medien.

Das VONG-Phänomen

Das ulkige Wörtchen „Vong“ ist der neueste Internet- und Social-Media-Hype. Finden kann man es in grammatikalisch, nicht ganz korrekten Sprüchen, wo es ein Bezugswort um eine überflüssige Information ergänzt wie z.B. Was ist das für 1 Wort vong Bedeutung her?

Hinter dem Trend steckt ein 33-jähriger Großhandelskaufmann, der als Kunstfigur Willy Nachdenklich selbst eine Facebook-Seite mit witzigen Wortspielereien betreibt. Auf die Idee kam er, da es im Web nur so von fehlerstrotzenden Sprüchen wimmelt. Das wollte er auf’s Korn nehmen vong Spaß her. Aus dem Spaß wurde kurzerhand ein Trend, der es eines Tages vielleicht sogar in den Duden schafft.

 

Die komplette Geschichte hinter dem "Vong" findest du auf www.internetworld.de


 

Fakegewinnspiele auf Facebook

Voller Vorfreude nimmst du nichtsahnend an einem Gewinnspiel auf Facebook teil. Zu gewinnen gibt’s eine Traumreise oder einen Profi-Griller. Dafür tust du natürlich alles. Du likest die Seite des Gewinnspiel-Veranstalters, markierst einen Freund und teilst den Beitrag sogar. Nach Ablauf der Teilnahmefrist fehlt aber der Gewinner. Ganz klar – das war alles nur Fake.

Ziel des Gewinnspiel-Veranstalters ist es, möglichst viele Fans zu generieren, von welchen Nutzerdaten gesammelt und anschließend an Drittunternehmen verkauft werden. Die Folge sind Spammails und -anrufe. Erste Anzeichen für gefakte Gewinnspiele sind zwanghaftes Auffordern zum Liken und Teilen sowie fehlende Kontaktinformationen.

 

Mehr Tipps zum Aufdecken von gefakten Gewinnspielen gibt's auf www.mimikama.at

Screenshot von einem gefakten Gewinnspiel auf Facebook.

Alles nur Fake. Facebook-Gewinnspiele ohne Gewinner.


 

Landkarte mit verfügbaren WLAN-Hotspots in der Nähe.

Facebook zeigt auf einer Landkarte die nächstgelegenen WLAN-Hotspots.

Tipp des Monats

WLAN finden leicht gemacht

Facebook hat die WLAN-Suchfunktion nun weltweit ausgerollt. Die Suchfunktion ist insbesondere für alle Menschen hilfreich, die sich auf Reisen befinden oder eine schlechte Mobilfunknetz-Verbindung haben.

Wie funktioniert’s? Einfach die Facebook-App am Smartphone öffnen und auf den „Mehr“-Tab klicken (im Menü ganz rechts). Unter dem Punkt Apps „WLAN suchen“ auswählen und die Suche starten. Schon kann man die nächstgelegenen WLAN-Hotspots auf einer Karte sehen und mehr über das Unternehmen erfahren, das den Hotspot zur Verfügung stellt.

 

Mehr zum Thema und eine kurze Video-Anleitung findest du auf www.t3n.de


 

Nichts mehr verpassen

Sie finden unseren Social Media Newsletter super? Dann nichts wie los und tragen Sie sich noch heute in die Verteilerliste ein, um im nächsten Monat bereits top informiert zu sein. Die Abmeldung von Newsletter ist jederzeit per Klick auf den Abmelde-Link am Ende des Newsletters möglich.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unseren Newsletter auch Ihren Freunden empfehlen:

Newsletter Anmeldung
*Pflichtfeld.
Mit unserem Social-Media-Newsletter informieren wir sie regelmäßig über Neuerungen im Bereich Social Media und geben Tipps zur Umsetzung.
Alle unsere Kontaktformulare und Newsletter werden gemäß unserer Datenschutzbestimmungen verarbeitet.