WBW Welser

Stahlhandel & Modegeschäft in einem Unternehmen


Websites Stahlhandel & Modegeschäft, Newsletter, Coilrechner, Laufende Online-Betreuung


Hintergründe zu Kunde und Projekt

Ausgangssituation und Anforderungen: Nachdem wir für die Firma WBW Welser bereits ein Webprojekt für einen entfernteren Geschäftsbereich erfolgreich umgesetzt hatten, wurden wir auch mit dem Relaunch der Unternehmenswebsite beauftragt. Die Herausforderung war, die beiden zentralen Geschäftsfelder Stahlhandel und Modegeschäft sowohl inhaltlich als auch technisch auf den aktuellen Stand zu bringen, nachdem bisher beide Bereiche im selben Stil umgesetzt gewesen waren.

Vorgehen: Es war unerlässlich, zuerst das Unternehmen, die Mitarbeiter und die aktuellen Ziele kennenzulernen. Mit diesem Hintergrundwissen entwickelten wir gemeinsam eine Strategie, um die beiden konträren Geschäftsbereiche optimal zu präsentieren. Das Ergebnis sind zwei Online-Auftritte, die nun eigene Ziele verfolgen, aber die Zusammengehörigkeit nicht verstecken.

Die bestehende Domain www.wbw-welser.com wird weiterhin für eine Auswahlseite verwendet.

WBW Stahlhandel

„International geachtet und geschätzt, flexibel und bereit für Veränderungen im Markt sowie stark verwurzelt mit der Region.“

Der Transport dieser Werte ist neben dem Service-Charakter der neuen Website das Kernthema. Durch den Einsatz von passendem Fotomaterial wird somit auch das „kalte“ Thema Stahl emotional transportiert.

Nicht deutschsprachige Besucher werden mit einer minimalen englischen Variante freundlich empfangen, was den Einstieg in internationale Beziehungen deutlich erleichtert.

www.wbw-stahl.com

WBW Keramik & Mode

Aufgrund verschiedener Modelinien und weiterer Produkte wie handbemalte Keramik war es wichtig, diese Vielfalt schnell sichtbar zu machen.

So ist eine Startseite entstanden, die jeden Tag automatisch einen neuen Foto-Mix aus den verschiedenen Bereichen wie Tracht, Damenmode, Keramik … zeigt und die Besucher auch schnell zum gewünschten Angebot führt.

Die Website vermittelt den Besuchern das Image und die Kernkompetenzen – individuelle Beratung, Änderungsschneiderei im Haus oder einfach das angenehme Klima im Geschäft.

www.wbw-mode.com

Trennung der Geschäftsbereiche

Die wichtigste Änderung war für uns die Trennung der beiden Bereiche in eigenständig konzipierte und funktionierende Websites.

Diese wurden mit eigenen Domains ausgestattet, um sowohl Besuchern als auch Suchmaschinen klar zu signalisieren, worum es im jeweiligen Auftritt geht.

Wartung & Analyse

Die Wartung wird durch den Einsatz des modernen CMS-Systems WordPress für den Kunden einfach gemacht. Sämtliche Funktionen sind so individualisiert, dass auch technisch weniger affine Mitarbeiter einfache Änderungen jederzeit selbst vornehmen können.

Die Websites verwenden nun auch ein ausgeklügeltes Analyse-Tool, um zu wissen, wie sich die Besucher auf der Website verhalten. Nur durch die Analyse dieser Daten kann herausgefunden werden, wo noch Handlungsbedarf besteht und Schritt für Schritt das Angebot für die Besucher verbessert werden.

Berechnung der Stahllieferung

Der Coilrechner ist das Herzstück des serviceorientierten Angebots. Als Coil wird eine Rolle bezeichnet, auf der ein Stahlband aufgewickelt wird. In dieser Form wird der Stahl zum Kunden transportiert und dort direkt von der Rolle weiterverarbeitet.

Nachdem sich die Besucher in sauber aufbereiteten Tabellen einen Überblick über das Angebot an Stahlsorten geschafft haben, können sie im Coilrechner sämtliche Parameter wie Gewicht, Breite/Länge/Dicke, Material, Durchmesser, … eingeben. Damit ergeben sich unter anderem folgende Vorteile:

  • Prozessoptimierung: Bei Anfragen ist die Absprache zur gewünschten Lieferform einfacher
  • Laufende Besucher und Imagebildung: Der Service kann natürlich von allen Besuchern, auch der Konkurrenz, genutzt werden. Das bewirkt eine langfristige Image-Bildung als serviceorientiertes Unternehmen

Kundenbindung mit Newsletter

Im Modehaus ändern sich zweimal jährlich die Kollektionen. Hier ist es wichtig, die Kunden und Interessenten zu informieren, um ihnen einerseits die Chance zu geben, beliebte Stücke schnell erstehen zu können, als auch das Risiko eines Kaufes bei der Konkurrenz zu vermindern.

Als passendes Instrument wurde im ersten Schritt ein Newsletter-System eingesetzt. Um die Empfänger nicht zu nerven, wird dieses sehr gezielt nur dann eingesetzt, wenn tatsächlich ein Mehrwert damit weitergegeben werden kann: Prozente bei Veranstaltungen, Exklusivität bei neuen Kollektionen, …

Um die Empfängerliste am Wachsen zu halten, ist ein Kontaktformular mit integrierter Newsletter-Anmeldung – natürlich nur, wenn vom Besucher gewünscht – essentieller Bestandteil der Website.

Nachhaltiger Erfolg durch laufende Betreuung

Wir haben bereits sehr oft die Erfahrung gemacht, dass nach der Einführung von neuen Webangeboten die Begeisterung vom Kunden für die laufende Wartung und Pflege bald nachlässt.

Um diesem Umstand entgegenzuwirken, haben wir Pakete zur laufenden Betreuung geschnürt. Auch die Firma WBW Welser hat sich dafür entschieden, dass wir rasch und unkompliziert Änderungen durchführen oder neue Inhalte in die Websites geben, Newsletter-Aussendungen durchführen, Feedback auf eigene Maßnahmen geben, …

Damit ist in Kombination mit der einfachen Selbstwartung die beste Basis für eine nachhaltig erfolgreiche Webpräsenz gelegt.